Schwarze Sommernächte

Laue Sommernächte, milchreifes Getreide und listiges Schwarzwild: das sind die Zutaten für spannende Jagderlebnisse, aber auch für effektive Wildschadenskontrolle. Hier muss die „Acker-Security“ ran, um die Landwirte bei Laune und Schäden in Grenzen zu halten – schön, wenn das mit unvergesslichen Jagderfahrungen verbunden werden kann!

So einfach, wie es klingt, ist es aber natürlich nicht. Vieles muss vorbereitet und nach und nach perfektioniert werden. Wo werden die Sauen sein? Wie bereite ich Felder und Hochsitze vor, welche Ausrüstung brauche ich? Wenn sie wirklich da sind, die Borstenfiese – welcher Schlachtplan führt mich heran? Wie spreche ich an, welche Fehler muss ich vermeiden?

Fragen, die über Sieg oder Niederlage entscheiden. Dieses Seminar soll während der Milchreife von ca. Mitte Juni bis Ende Juli Antworten und Einblicke in die Anwendung vor Ort geben. Der praktische Teil hängt dabei natürlich stark von den Begebenheiten des Revieres, des Wildvorkommens und des schlichten Glücks ab: echtes Jagen eben.

Die Seminare finden hauptsächlich in Revieren um Frankfurt herum statt, dies wird jeweils vorher bekannt gegeben. Zu den angebotenen Terminen sind auch Besuche bei Ihrem Hegering, Ihrer Kreisjägergruppe oder einfach dem eigenen jagdlichen Freundeskreis möglich – ich komme gerne.

Gruppenseminar 

Zeitplan: ca. 16.00 Uhr – open end, je nach Wildkontakt
Ablauf: – Theoretische Einführung und Ausrüstung
– Praxis I: Feldversuche bei Tageslicht
– Essenspause
– ca. 22.30 Uhr Praxis II: Ran an die Borsten!
– individuelle Abreise oder Übernachtung im eigenen Zelt/nahegelegene Pension

Mitzubringen: Taschenlampe, wetterangepasste Kleidung (leise, dicke Socken, lange Unterhose, leicht ausziehbare Schuhe, KEINE Schnürstiefel), vorhandene Nachtoptik (Fernglas, Wärmebild- und/oder Nachtsichtgerät), Insektenschutz, evtl. Zelt und Schlafsack.

Teilnehmerzahl: Mindestens 6, höchstens 12
Seminargebühr inkl. rustikaler Verpflegung: 125,- €

Einzelfeldpirsch

An sich ist das „normale“ Feldjagd-Seminar immer eine lehrreiche und lustige Veranstaltung, bei der sich nicht selten nette Bekanntschaften ergeben haben.
Manchmal fühlen sich eigentlich Interessierte aber in der Gruppe nicht so wohl oder möchten sich gar keine Theorie anhören, sondern sozusagen einzelbetreut nur den praktischen Teil erleben oder vielleicht sogar selbst eine Waffe führen, in Ihrem Revier oder bei uns in Darmstadt.

Das lässt sich terminlich zwar vermutlich schwieriger einrichten, aber auch darüber können wir bei Interesse gerne sprechen. Der Zeitplan wäre dann natürlich individueller und die Teilnahmegebühr für den Einzelnen deutlich höher. 

Fragen und Anmeldungen: Bitte per E-Mail an jagd@kanzlei-goetzfried.de

Geplante Seminartermine für den Sommer 2024: 

Samstag, 22. Juni -Darmstadt
Samstag, 29. Juni – Darmstadt – LJV Baden-Württemberg
Samstag, 06. Juli – Darmstadt – LJV Baden-Württemberg
Samstag, 13. Juli – Darmstadt

Sie wollen die Seminarteilnahme als Gutschein verschenken? Kein Problem, wir fertigen Ihnen einen an.

Seminarort kann gerne auch Ihr Revier sein.