Finde ich auch gut

TrackerHundeortungsgerät Tracker G-1.000 Maximal
Über dieses äußerst hilfreiche Gerät habe ich gerade erst einen Test in der WIR JAGEN geschrieben:
Artikel lesen
Ich kann immer nur meine Meinung weitergeben, aber von den mir bekannten Geräten fand ich dieses das Beste. Die Echtzeitortung ist gut und zumindest vom Sender her ziemlich flächendeckend, ich brauche kein zweites Handgerät, sondern nur mein Smartphone mit einer leicht zu bedienenden App, Empfangsprobleme habe ich wenn, dann nur aufgrund meines Handys, nicht wegen dem 4-Karten-Sender. Und wenn ich mir ein 4-Karten-Handy hole, ist auch dieses kleine Rest-Risiko weg. Die Nacharbeitung der Hundetagwerke ist super und sehr interessant.
Deswegen haben unsere Stöberer dieses Gerät, deswegen vertreibe ich es auch.


Ansitzschürze, genial für Drückjagden!
Ansitzschürze
Ein recht simples, aber sehr nützliches must-have habe ich in der Grimm´schen Ansitzschürze aus Fleece gefunden. Sie ist zusammenlegbar und leicht sowie regendicht und sehr warm. Damit hilft sie nicht nur da, wo es in der Regel beim Ansitz am schnellsten kalt wird – den Knien und Nieren –, sondern kann auch beim Angehen durch nasse Sommerwiesen oder auf Drückjagden, nicht zuletzt auch zum Warmhalten erschöpfter vierläufiger Jagdhelfer beste Dienste leisten. Ich vertreibe grüne und braune Schürzen mit Mufftaschen in blaze orange.
Christine Grimm, www.grimm-waldhunde.de

 

GurtStarker Gurt!
Das Familienunternehmen Meissner Sicherheitstechnik ist insbesondere auf hochwertige Gurte spezialisiert. Mein Freund Stefan Liebler – der auch das hier macht: Genius Food – hat dort einen besonders hochwertigen Bergegurt entwickelt, den ich ausgiebig getestet und für sehr universell tauglich empfunden habe.
Der Gurt hat einen breiten Schulterriemen und ist zwar kompakt zu verstauen, aber extrem robust: er wurde zugelassen für eine Belastung bis 1,2 Tonnen über drei Minuten! Das sollte nicht nur für JEDEN Lebenskeiler reichen, sondern wir haben damit auch schon das ein oder andere Auto aus dem Schlamm gezogen, allerdings natürlich keine dicke G-Klasse. Aber sonst geht wirklich fast alles! „Unmontiert“ ist das gute Stück immerhin 2.20m lang.
Bestellungen und Nachfragen gerne jederzeit an mich! Ich verkaufe den Gurt allerdings OHNE die SAUER-Beschriftung.

Immer wieder gerne mein (Video)begleiter und Jagdfreund: „Wildboar Fanatic“ Marius Elpers,
www.youtube.com/user/WildboarFanatic

Maßschäfte für Kugelwaffen von einem, der sein Handwerk versteht und ein wirklich netter Kerl ist: Alan Hadjio, www.schaftwerk.de

Worum es auch immer bei Lockern geht, diese hier finde ich gut. Die Jungs von Nordik sind echte Jäger und kennen sich einfach aus da draussen: http://nordikpredator.se/en/

Ebenfalls ein Jäger durch und durch, mit dem wir schon sehr angenehme Drehtage hatten: Mikael Tham http://www.jaktwebben.com/

Auch mit dem Fieldsports Channel Britain war es wirklich witzig, der ist eigentlich schon Kult: http://www.fieldsportschannel.tv/

<\/body>